DIY – Babyerinnerung im Bilderrahmen

Ich hab hier mal ein kleines DIY für euch das man super individuell je nach Anlass anpassen kann.
Bei mir liegt es nahe, ich habe kleine schätze aus der Erinnerungskiste des kleinen Löwen raus gekramt und versucht einzubauen.

Ich fand es viel zu schade sie in einer Kiste weg gepackt verstauben zu lassen.
So zieren sie zum einen schon bald die Wand im Kinderzimmer und zum anderen kann ich mich beim Anblick immer wieder daran erfreuen!

Ich war beim Möbelschweden und hab dort schon einiges dafür gefunden.
Alles was ich dort dazu besorgt und auch gebraucht habe war folgendes:

  1. Bilderrahmen wahlweise auch in schwarz
  2. Meine Kleberollen oder auch andere
  3. Geschenkdeko
  • Schere
  • Kleber, Reißnagel, Klammern, etc. zum befestigen
  • Erinnerungen
    in meinem Fall kleine Söckchen, die erste Rassel und Schnullerkette, Dekoelemente die ich aus dem Blumenstrauß meines Freundes aufgehoben habe den ich im Krankenhaus von ihm bekommen hab, Schnuller und jeweils ein Foto

Nun beginnt das basteln!

Der erste Schritt war die Glasscheiben von den Bilderrahmen zu entfernen. Die braucht man anschließend nicht mehr.
Den Hintergrund mit Stoffen, Papier oder was auch immer ihr wollt beziehen.
Die Rückwand wieder in den Bilderrahmen einlegen und schließen
Nun könnt ihr den Rahmen mit den ausgewählten Erinnerungen bestücken und mit Deko Elementen verschönern.

Et voilà, fertig ist euer schönes Wandbild

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.