Jun 23 2014

Mopstreffen und Geburtstagskuchen

Vor gut zwei Wochen war ich auf einem Mopstreffen mit meinem kleinen.
Man behauptet ja doch ganz gerne, das Mops Besitzer einen an der Klatsche haben. Ich würde dem so gesehen sogar in geringer weise zustimmen. Ich würde mich auf jeden Fall dazu zählen!
Und da die kleine Maus einer Freundin ihren 4. Geburtstag gefeiert hat, wurde kurzum daraus ein kleines Mopstreffen daraus gemacht.
Es durfte jeder kommen der auf der Mops OÖ & Friends Seite davon gelesen hat und Lust dazu hatte.
Viele von den Mitgliedern kennen sich bereits. Für mich und meinen kleinen war es jetzt das erste mal das wir es zeitlich einmal einrichten konnten um daran Teil zu nehmen.

Ich muß ja schon sagen das es richtig lustig war bei soviel Gewusel auf einem Haufen.
Der Charakter der Hunde und das Wesen, alles spiegelt sich in jedem einzelnen wieder. Ich traue mich mal zu behaupten das es keine andere Hunderasse gibt, bei der ein treffen so möglich wäre. Keine Leine, kein Maulkorb, kein schimpfen. Es ist ein fröhliches miteinander. Ein Geschnaufe, Gegrunze und soviel Freude bei den kleinen das kann man nicht in Worte fassen.

Ich hab es mir nicht nehmen lassen und eine kleine Überraschung vorbereitet. Ich habe Shila – dem Geburtstagshund – einen Kuchen gebacken. Ja, sowas gibt es!
Das ganze bestand aus: Rinderhack, Karotten und Sellerie. Das ganze wurde eingestrichen mit einer Mischung aus Frischkäse und Streichwurst und verziert mit diversen Leckerli.


Das ganze kam super gut an und Shila war so nett und hat es mit allen anwesenden Vierbeinern geteilt. Der Anblick beim anschneiden war göttlich. Ein Tisch mit Torte und ca. 15 Hunde rundherum versammelt die es gar nicht erwarten konnten ein Stück davon ab zu bekommen!

Da es an dem Tag super heiß war, musste natürlich für Abkühlung gesorgt werden, darum wurde einfach ein normales Planschbecken für Kinder zweckentfremdet und als Hundepool genutzt. Die Hunde hatten somit Abkühlung und einen überdimensionalen Wassertrog zur Verfügung.

Als kleine Draufgabe gab es dann auch noch Hundeeis, das mit Vorliebe verputzt wurde 🙂

Für die Erwachsenen in der Runde gab es auch eine kleine Kuchen-Überraschung meinerseits.



Geschmeckt hat sie denke ich mal auch, denn ich glaube das waren die einzigen Minuten an dem Tag, wo Mensch & Tier gleichzeitig zufrieden und ruhig gestellt waren 😀



No Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Question   Razz  Sad   Evil  Exclaim  Smile  Redface  Biggrin  Surprised  Eek   Confused   Cool  LOL   Mad   Twisted  Rolleyes   Wink  Idea  Arrow  Neutral  Cry   Mr. Green