Der Tag der unseren Müttern gewidmet ist inkl. Muttertagstorte

Na meine lieben, was habt ihr an Muttertag gemacht?
Habt ihr den Tag genossen?
Habt ihr Geschenke von euren kleinen bekommen?

Ich hab in der Früh von meinem kleinen ein Kissen überreicht bekommen mit dem Schriftzug „Für Mama – von Krümel“ Awwww…. okay ich muß zugeben, ein bisschen hilfe hatte der kleine Mann, aber Krümel steht dafür wie ich ihn immer wieder mal nenne und erinnert mich jetzt jedesmal wenn ich darauf liege daran. Total süße Idee!

 

Den Tag zuvor habe ich in der Küche verbracht. Ich wollte für meine Mama dieses Jahr mal etwas anderes machen. Nicht den üblichen Blumenstrauß oder was anderes unnützes, ich hab gebacken!
Ich hab mir dafür eine Herzform und Lebensmittelfarbe geholt und los ging es! Damit auch die Schwiegermama nicht leer ausgeht, wurde für sie auch gleich mitgebacken, allerdings andere Form und andere Deko.

Der Kuchen war beide male ein Wunderkuchen mit Creme Likör der Baileys ähnelt. Dazwischen war eine Schokolade Creme und als Deko habe ich Amerikanische Buttercreme benutzt. Lebensmittelfarbe war von Sugar Flair in Rosa.

Ich liebe ja eingefärbten Teig!

Die Deko – sprich die Blumen waren unbehandelt – und wurden noch mit Hilfe eines Strohalmes in den Teig gesteckt.
Bisschen Grünzeug dazu und fertig!


Das ganze dann nochmal, allerdings in einer runden Variante, es wurden keine Rosen sondern „tupfen“ gespritzt, die Blumen waren anders und der Teig innen drin war nicht eingefärbt.




Also das Rosenspritzen muß ich noch etwas üben und die Blumen hätten farblich besser dazu passen können, aber mit den Mitteln die ich hatte, finde ich ist es ganz gut geworden und die freude war auf beiden Seiten groß 😀

2 Comments
  1. Rebecca-Desireé
    • littlelionsteps

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.