Neues Familienmitglied – Teil I

Vor knapp einer Woche durfte ein neues Familienmitglied bei uns einziehen. Der Grund dazu? Der ist ganz einfach. Nachdem vor gut 3 Monaten unser Hund verstorben ist und unser kleiner ihn sehr vermisst, dachten wir es würde vlt. helfen wenn es „jemand“ neues geben würde, um den er sich kümmern kann und dem er seine Aufmerksamkeit schenken kann.

Da es aber außer Frage stand, das wir uns wieder einen Hund holen, haben wir lange überlegt und bei einem Besuch in einer großen Zoohandlung haben wir uns dann ganz einfach für einen Goldhamster entschieden. Erfahrung in dem Gebiet habe ich, ich hatte Jahrelang Chinchillas zuhause. So gesehen also kein Neuland für mich.

Wir haben uns verschiedene Tiere angesehen und es war dann bei uns dreien liebe auf den ersten Blick. Wir haben das kleine Fellknäuel gesehen und wussten sofort DER und kein anderer.

Der Einkaufswagen wurde immer voller und voller.

Unter anderem: Ein Käfig, Futter, Einrichtung und allem was man sonst noch so braucht. Zu guter letzte eine kleine Box in der wir den kleinen nach hause transportiert haben.

Zuhause dann schnell den Käfig aufgestellt, eingerichtet und es war alles startbereit um den kleinen in seinen Käfig zu lassen.

Wir hießen unseren neuen Mitbewohner – ab sofort auf Django getauft – Willkommen.

Ende vom Tag, Kind glücklich, Hamster fühlte sich wohl nur die Eltern waren mit dem Käfig so ganz und gar nicht zufrieden…

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.