Der kleine Danbo

Das Männchen stammt aus der Feder des japanischen Mangazeichners Kiyohiko Azuma und spielt im Manga „Yotsuba&!“ mit.

Die Freundin von Yotsuba, einem kleinen Mädchen das fantastische Abenteuer erlebt, verkleidet sich gerne mit dem Kostüm aus Amazon-Kartons.

Hinter Danbo steckt also ein Mensch!
Der japanische Action- und Anime-Figuren-Hertsteller Kaiyodo brachte nach dem Erscheinen des Comics die Figuren aus „Yotsuba&!“ auf den hart umkämpften japanischen Sammlerfiguren-Markt, doch gehyped durch die Blogger und Fotografen wurde Danbo schnell zum Kultobjekt und absoluten
Kassenschlager für Kaiyodo.
Danbo ist in zwei Größen zu bestellen, einmal der “Danbo big” in 13cm und sein kleiner Bruder “Danbo mini” in 7,5cm.

 

 

Die Gelenke sind aus Plastikkugellagern und beweglich, man sollte aber aufpassen seinem Männchen nicht öfter mal ein Bein oder einen Arm auszukugeln.

Die Augen sind mit 2 LEDs von innen beleuchtet, dies kann man per Kippschalter am Kopf ein- oder ausstellen.

Ein toller Effekt im Dunkeln, Danbo sieht dann richtig mystisch aus.

Alle Arme und Beine sind auch abnehmbar, bei dem großen Danbo kann sogar der Kopf abgenommen werden und es kommt der Kopf der Freundin von Yotsuba zum Vorschein.
Es finden sich diverse Onlineshops im Netz, die die Figuren relativ teuer verkaufen, man kann sie aber auch bei ebay direkt in Japan oder China bestellen, was bei mir problemlos schon zweimal funktioniert hat.

 

Es macht einfach süchtig die kleine Figur zu fotografien.

Und der Vorteil ist natürlich auch, dass er still hält und selbst nach der hundersten Einstellung immernoch keinen Mucks von sich gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Question   Razz  Sad   Evil  Exclaim  Smile  Redface  Biggrin  Surprised  Eek   Confused   Cool  LOL   Mad   Twisted  Rolleyes   Wink  Idea  Arrow  Neutral  Cry   Mr. Green