Rezept: Erdbeerschnecken

Die Erdbeersaison hat begonnen und somit auch meine Zeit wo ich wieder liebend gerne mit Früchten backe!
Hier seht ihr die mit Abstand leckersten Schnecken die ich bis dato gemacht habe! Sie sind luftig, sie sind saftig und sie schmecken verdammt lecker nach Erdbeeren!

für den Teig

  • 225 ml lauwarme Milch
  • 3 EL geschmolzene Butter
  • 450 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • 1 Ei
  • 1/2 Hefewürfel
  • 1 Prise Salz
für die Füllung

  • 400 g gewürfelte Erdbeeren
  • 2 EL Zucker
  • etwas braunen Zucker
für den Guss

  •  5 EL Puderzucker
  • 2 EL Wasser oder Zitronensaft

  • Für den Teig die Hefe in der lauwarmen Milch auflösen.
  • Alle anderen Zutaten in eine große Schüssel geben und die Hefe-Milch Mischung dazugeben.
  • Alles zu einem Teig verarbeiten.
  • Teig zu einer Kugel formen, ein bisschen Mehl in die Schüssel geben und den Teig darin an einem warmen Ort mindestens 1 Stunde ruhen lassen.
  • In der Zwischenzeit die Erdbeeren in kleine Würfel würfeln und mit den 2 EL Zucker bestreuen.
  • Teig zu einem großen Rechteck ausrollen.
  • Den braunen Zucker und die Erdbeeren darüber verteilen. Am Rand ca. 4-5 cm freilassen, dann quillt die Erdbeermasse nicht raus.
  • Teig zusammenrollen und in 2 cm dicke Stücke schneiden.
  • Auflaufform dünn mit etwas Butter bestreichen und die Schnecken vorsichtig reinlegen.
  • Bei 190 °C ca. 35-40 Minuten backen lassen.
  • Für den Guss alle Zutaten miteinander vermengen und die noch warmen Schnecken damit bestreichen.

Diese Schnecken haben auf jeden Fall 5 Sterne verdient! Sie waren fast schneller verspeist als gemacht 😀

Bewertung: 5 von 5 Sternen

2 Comments
  1. Chrissi
    • littlelionsteps

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.